header Land.Kinder-Garten am Eschenbach

                                Tagesstruktur

                   Ein Tag bei uns in der Kita 

Die Zeit von 9.00 - 12.00 Uhr ist unsere Kernzeit, in dieser Zeit sollten alle Kinder anwesend sein. Die Buchung dieser Zeiten ist verpflichtent, nur so können wir eine gute pädagogische Arbeit mit den Kindern sicherstellen. 

 

           Ankommen und Freispielzeit, Freiarbeit (7.30 Uhr – 9.00 Uhr) mit freiem Frühstück

 

Die Kinder werden zwischen 7:30 Uhr und 9:00 Uhr gebracht und von ihrer Erzeiherin begrüßt. Undere Kinder haben Zeit anzukommen, Freunde zu begrüßen und in die Freiarbeit einzutauchen. In dieser Zeit lernen die Kinder, autonom mit den unterschiedlichen Materialien zu arbeiten, kreativ zu werden oder zu experimentieren. Wenn das Kind Hilfe benötigt, wird es von einer Erzieherin solange unterstützt und ermutigt, bis es selbstständig weiterarbeiten kann. Diese Phase ist sehr ruhig und ermöglicht den Kindern in Ruhe anzukommen, bevor der Trubel startet.

 

                                Morgenkreis (9.00 Uhr)

 

Um 9:00 Uhr finden sich alle Kinder zu einem Morgenkreis ein. Dieser wird meist mit eine Stilleübung eingeleitet, gefolgt vom Kalender. Anschließend knüpfen wir an unsere Projektarbeit oder Wochenplan an. Hier wird reflektiert und neues Wissen vermittelt. Im Ausklang wird gesungen, getanzt oder einer Geschichte gelautscht, sowie Zeit zum Smalltalk.. 

 

        Freiarbeit und abschließendes Frühstück nach dem Morgenkreis

 

Der Tisch und die dazu gehörigen Lebensmittel werden von den Frühdienstkindern vorbereitet, wobei sie natürlich bei Bedarf  Unterstützung erhalten. Hier haben die Kinder die Möglichkeit gleitend bis 11:00 Uhr zu frühstücken. 

Parallel dazu können sich die Kinder wieder mit dem unterschiedlichen Montessori-Materialien beschäftigen, an der Projektarbeit weiter Fahrt aufnehmen oder an ihrem Wochenplan arbeiten.

Der Wochenplan ist wie folgt aufgebaut:

  • Montag       (Sprach- & Schreibwerkstatt-, Yoga für alle Kinder)
  • Dienstag     (Bleistiftführerschein/ Schwungübung für die Milchzähnchen)
  • Mittwoch    (Hörschweinchen - Grundlagen in Sprache, Schrift und Kommunikation, Fred und die kleinen Forscher)
  • Donnerstag ( Kreis- & Fingerspiele, Scherenführerschein für die Wackelzähne, religiöse Erziehung)
  • Freitag        ( Wald- & Wiesentag oder geometrische Grundformen für die Mäusezähnchen)

 Dieser Wochenplan ist frei nach Wahl und kann bei Geburtstagen, Ausflügen oder anderen Angeboten abweichen. 

 

                                   Erstes Abholfenster (11.45 Uhr – 12.00 Uhr)  

                                      Mittagessen (12.00 Uhr)

 

Um 12.00 Uhr gibt es ein warmes Mittagessen welches wir vom Campus in Bad Kissingen beziehen. 

 

                                        Traumstunde (12.45 Uhr - 13.30 Uhr)

 

Nach dem Mittagessen findet die Traumstunde statt. In dieser Zeit kommen die Kinder zur Ruhe. Während sie eingekuschelt in einer Decke liegen, lesen wir eine Geschichte vor oder die Kinder hören manchmal ein Hörspiel oder leise Musik. Dies wird je nach Wunsch der Kinder entschieden.

Manches Kind schläft ein und darf dann selbstverständlich seinen Mittagsschlaf halten. Für jünger Kinder, die regelmäßig schlafen, steht ein Bettchen zur Verfügung.

 

             Freispielzeit, Wochenplan, Garten, Abholzeit (ab 13.30 Uhr)

                                       Außenaktivitäten am Nachmittag

 

Gerne nutzen wir am Nachmittag den Garten, hier wird im Acker hantiert, im Sandkasten gespielt und mit den Fahrzeugen gecruist. Uns ist es sehr wichtig, bei jedem Wetter unseren schönen naturnahen Garten zu nutzen. Auch wenn es mal nieselt. 

Am Nachmittag gibt es um ca. 15 Uhr noch einmal einen kleinen Snack, bestehend aus wechselnden Komponenten, diese können sein: Obst, Gemüse, Naturjoghurt

 

                                       Wackelzähne

 

 Die Wackelzähne bereiten sich auf ihren Büchereiführerschein in Hammelburg in der Stadtbücherei vor. Sie machen gemeinsame Ausflüge zur Scherenburg, um dort ein Theaterstück anzuschauen. 

Herr Koch von der Polizei Hammelburg besucht sie, um mit ihnen Verkehrserziehung- bzw. mit ihnen den Schulweg zu üben.

Auch dürfen die Kinder eine Probestunde in der Grundschule Hammelburg absolvieren. 

 

                                       Wickelkinder (Mäusezähnchen)

 

Kinder, die noch gewickelt werden, werden von uns individuell, mindestens jedoch am Vormittag und nach der Traumstunde gewickeltt. Wir führen ein Wickelprotokoll

 

­